Funktionen

MLAs in Saskatchewan könnten vor der Wahl wieder in die Legislative einsteigen

Der Saskatchewan-Premier Scott Moe hat die Bedingungen für die Abberufung der Legislative nach wochenlangen Abweicheln der NDP-Opposition festgelegt.

Moe sagt, dass die Festlegung eines vollständigen Budgets vor den MLAs davon abhängt, dass ein Format von der Regierung und den NDP-Hausführern wegen der Beschränkungen rund um die COVID-19-Pandemie vereinbart wird.

Die Regierung hielt die Veröffentlichung von Umsatzprognosen für das Geschäftsjahr im März unter Aussetzen an zu große Unsicherheit durch den wirtschaftlichen Shutdown über das Virus.

Die Wähler werden im Oktober zu den Urnen gehen, und die NDP hat bis dahin auf eine Haushaltsfreigabe gedrängt.

Finanzministerin Donna Harpauer sagte, die Regierung werde wahrscheinlich ein Defizit aufweisen, ohne sofortige Pläne, die Ausgaben zu senken oder die Steuern zu erhöhen.

NDP-Chef Ryan Meili sagt, er wolle, dass so schnell wie möglich ein Haushalt vorgelegt wird, um die Kontrolle anzuwenden, und dass dies allein beim Premierminister liegt.

„Die Hausleiter vertreten ihre Caucuses, aber sie führen sie nicht“, sagte er. „Dies ist wirklich eine Frage für den Premier.“

Die NDP-Hausvorsitzende Cathy Sproule sagt, dass die Hausleiter die Mechanismen der Sicherheit der Mitglieder und der Verwendung von Remote-Technologien für Debatten klären müssten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.