Funktionen

Nova Scotia Chemiker arbeiten mit Mühle, um medizinische Qualität Zellstoff für N95 Masken zu erstellen

Ein Team von Chemikern der Saint Mary es University in Halifax untersucht Methoden, um den Mühlen an der Ostküste dabei zu helfen, Zellstoff herzustellen, der in den Atemschutzmasken des N95 verwendet werden kann, die während der globalen Pandemie stark nachgefragt wurden.

Christa Brosseau, die leitende Forscherin des Projekts, sagt, dass neue Methoden erforderlich sind, um eine Lieferung des Zahnrades herzustellen, das zum Schutz vor COVID-19 verwendet wird.

Der Professor arbeitet mit Port Hawkesbury Paper LP mit Sitz in Cape Breton zusammen, um zu bestimmen, wie Balsamtannen und Fichtenfasern verwendet werden, um das für die Masken benötigte Zellstoff zu produzieren.

Der Wissenschaftler sagt, dass die aktuellen N95-Masken in der Regel hauptsächlich aus synthetischen Polymermaterialien bestehen, wobei Zellulose manchmal in eine der Schichten integriert wird, aus denen das Beatmungsgerät besteht.

Ihr Forschungsteam, in Zusammenarbeit mit dem Biochemiker Robert Singer, ebenfalls von der Saint Mary es University, beginnt im nächsten Monat mit der Arbeit, um Wege zu finden, wie Fasern aus den Weichholzarten der Ostküste zum Hauptmaterial für die Herstellung der Masken werden können.

Sie stellen sich vor, der thermomechanischen Zellstoffproduktion in Mühlen einen chemischen Schritt hinzuzufügen, der zunächst Hackschnitzel mit Dampf erhitzt und sie dann mahlt, bevor die Faser gepresst und gebleicht wird.

Die Harmac Pacific Mühle in der Nähe von Nanaimo, B.C., stellt derzeit medizinisches Fruchtfleisch aus roten Zedernholzfasern her.

In Nova Scotia ist die rote Zeder nicht verfügbar, was bedeutet, dass die Mühlen einen Weg finden müssen, den Prozess an Fichten und Tannen anzupassen, die im akadischen Wald dominieren, sagte Brosseau.

„Wir wollen sicherstellen, dass alle Zusatzstoffe, die wir untersuchen, nachhaltig, umweltfreundlich und kostengünstig sind und etwas sein könnten, das in den Mühlenprozess umgesetzt werden könnte, ohne die Arbeiten zu verschönern“, sagte sie.

Sie sagt, wenn das Projekt erfolgreich ist, könnte das Projekt dazu beitragen, die Bedürfnisse der Gesundheitspersonal zu decken, indem es angemessene Schutzausrüstung gegen COVID-19 liefert und gleichzeitig die angeschlagene novascotische Zellstoff- und Papierindustrie unterstützt.

Nach der kürzlichen Stilllegung des Northern Pulp Werks im Pictou County ist der Markt für Hackschnitzel, die von den Sägewerken der Provinz hergestellt werden, stark zurückgegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.